Orientierungshilfe am Ende der Sekundarstufe I: Berufsorientierungscamp, BIZ-Besuch, Besuch der STORA ENSO

Berufsorientierungscamp

In diesem Jahr wurde am RHG zum ersten Mal, gefördert durch die „Stiftung Partner für Schule: Zukunft fördern – vertiefte Berufsorientierung gestalten“ ein Berufsorientierungscamp für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 veranstaltet. In diesem Camp, das von der Agentur „michael weymanns: studien- und berufsorientierung“ durchgeführt wurde, lernten die Jugendlichen in einer Woche ihre Stärken und Schwächen, ihre Interessen und ihre Kompetenzen hinsichtlich einer möglichen Berufs-und Studienorientierung kennen. Dies geschieht richtungsweisend in der Stufe 9, um so eine durchdachte selbstständige Wahl eines Praktikumsplatzes in der Einführungsphase zu ermöglichen.

Im Camp ging es schwerpunktmäßig darum, sich ein Bild von der eigenen Zukunft zu machen, seine Identität zu klären und zu schärfen, persönliche Orientierung und Wege zu finden und Selbstpräsentationen einzuüben.

Konkret sahen die Programmpunkte, die die  einzelnen Klassen der Stufe 9 in jeweils 1,5 Tagen Berufsorientierungscamp intensiv und mit großem Engagement auf allen Seiten beschäftigten, so aus:

  • Entwurf: Wie will ich in 15 Jahren leben?
  • Werte, Motivatoren, Einstellungen
  • Praktische Übungen zur Selbsterfahrung und Bewusstmachung von Kompetenzen
  • Allgemeiner Interessen-Struktur-Test (AIST-R) mit Auswertungsgespräch
  • Informationen: Wege in den Beruf
  • Kleine Präsentationsübungen

Bilder einer guten Woche

IMG_0120.JPGIMG_0131.JPGIMG_0132.JPGIMG_0134.JPGIMG_0159.JPGIMG_0167.JPGIMG_0169.JPGIMG_0199.JPGIMG_0200.JPGIMG_0220.JPGIMG_0269.JPGIMG_0270.JPGIMG_0271.JPGIMG_0273.JPG

Im Schuljahr 2011/2012 findet das Berufsorientierungscamp vom 30.01.2012 bis 03.02.2012 statt.


"Zukunft fördern. Vertiefte Berufsorientierung gestalten" ist eine Initiative zur Unterstützung der Berufs- und Studienorientierung aller allgemeinbildenden weiterführenden Schulen Nordrhein-Westfalens. Finanziert wird die Initiative durch die Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit und das nordrhein-westfälische Ministerium für Schule und Weiterbildung. Finanziell unterstützt wird das Projekt durch das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen und den Europäischen Sozialfonds.



BIZ- Besuch

In der Jahrgangsstufe 9 besuchen die Schülerinnen und Schüler des RHG in Verbindung mit der Unterrichtsreihe „Bewerbungstraining“ im Deutschunterricht das Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit, um hier im Rahmen des Politikunterrichts erste vertiefende Einblicke in die Berufswelt zu bekommen, eigene Kompetenzen zu ergründen und mögliche Optionen kennenzulernen.

Die 9er Klassen besuchen das BIZ

Für die drei 9er Klassen stand ein besonderes Programm auf der Tagesordnung. Sie besuchten nacheinander das Berufsinformationszentrum (BIZ) der Bundesagentur für Arbeit der Stadt. Hier hatten sie die Möglichkeit sich über die vielfältigen Ausbildungsberufe zu informieren.

P1130967.JPGP1130970.JPGP1130971.JPGP1130972.JPGP1130973.JPG


STORA ENSO

In Zusammenarbeit mit unserem Kooperationsunternehmen, der STORA ENSO in Hagen Kabel, lernen die Schülerinnen und Schüler der Stufe 9 bei einer Betriebsführung die Papierherstellung in einem industriellen Großbetrieb sowie mögliche Berufe in diesem Betrieb kennen. Zudem erhalten sie ein kleines Training unter der Überschrift: „Wie bewerbe ich mich richtig?“