„Zukunft fördern. Vertiefte Berufsorientierung gestalten“ - Ricarda macht mit

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Partner für Schule NRW, Regionaldirektion NRW der Bundesagentur für Arbeit und dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW nimmt das Ricarda-Huch-Gymnasium an dem Projekt „Zukunft fördern. Vertiefte Berufsorientierung gestalten“ teil. Durch die jährliche Teilnahme an dem Projekt ist es dem RHG in Zusammenarbeit mit anderen regionalen Sponsoren und dem Förderverein möglich, auch finanziell anspruchsvolle Projekte im Bereich der Studien- und Berufsorientierung zu organisieren und durchzuführen. So sind Aktionen wie die Einrichtung des Berufsorientierungsbüros, das Duale Orientierungspraktikum, das berufliche Auslandspraktikum und das Berufsorientierungscamp möglich geworden, die inzwischen fester Bestandteil der Studien- und Berufsorientierung am RHG sind.



"Zukunft fördern. Vertiefte Berufsorientierung gestalten" ist eine Initiative zur Unterstützung der Berufs- und Studienorientierung aller allgemeinbildenden weiterführenden Schulen Nordrhein-Westfalens. Finanziert wird die Initiative durch die Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen der Bundesagentur für Arbeit und das nordrhein-westfälische Ministerium für Schule und Weiterbildung. Finanziell unterstützt wird das Projekt durch das Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen und den Europäischen Sozialfonds.