Textil-AG   

Seit 2009 gibt es am Ricarda-Huch-Gymnasium unter der Leitung von Antje Selter die Textil-AG, die für alle Schülerinnen und Schüler unserer Schule offen ist...
Jeweils mittwochs wird in 7. und 8. Stunde die Textil-AG angeboten, die sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene geeignet ist. Hier sind den Themen keine Grenzen gesetzt; die meisten Schüler/-innen möchten jedoch nach eigenen Ideen kreativ an der Nähmaschine arbeiten. Immer wieder bringen die Teilnehmer auch vorhandene Kleidung mit, die umgearbeitet und modisch aktualisiert wird.

A_IMG_9036.JPGA_IMG_9065.JPGA_IMG_9069.JPGIMG_9038.JPGIMG_9042.JPGIMG_9044.JPGIMG_9049kl.jpg

Aufgrund der vielfältigen Interessen der Schüler und Schülerinnen, werden in der Textil AG zwei Schwerpunkte der textilen Gestaltung vermittelt:

A. Vermittlung von Grundkenntnissen des Nähens

  1. Funktionsweise einer Nähmaschine und der richtige Umgang mit ihr.
  2. Erste Übungen auf Papier und frei gestaltete Nähbilder: Entwürfe und eigene Ideen aufzeichnen und je nach Fähigkeit der einzelnen Schülerinnen und Schüler mit der Ausführung beginnen. Die richtige Stoffwahl und Stoffkunde kommt hinzu. So entwirft und gestaltet jeder einzelne sein eigenes Kleidungsstück oder ähnliches, wie z.B. eine Tasche oder Accessoires. Jeder darf sich aussuchen, was sie/er schon immer mal nähen wollte, wobei der Schwierigkeitsgrad an die Kenntnisse und Fähigkeiten der Schüler/-innen angepasst wird. Vorhandene Kleidung kann bemalt, abgetrennt, umgenäht, aufgenäht und umgestaltet werden. Der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt!
Neben der Vermittlung der notwendigen Techniken hat die Planung und Ideenfindung einen großen Platz. Mit ganz einfachen Fertigschnitten oder selbst entworfenen Modellen wird der Grundstein zum selbständigen Nähen vermittelt.
Was muss ich beachten, wenn ich Kleidung selbst entwerfen und nähen will? Wie style ich mich optimal? sind weitere Themen in dieser AG.

B. Handarbeit im weiten Sinne

Ein weiterer Bestandteil ist das Erlernen von traditionellen Handarbeitstechniken, wie Stricken, Häkeln und Sticken.
Desweiteren wird gebastelt sowie Schmuck und Accessoires hergestellt. Die Wünsche der Schüler/-innen werden hier immer wieder berücksichtigt.
Der Kreativität wird in diesem Kurs freien Lauf gelassen!

Wer Interesse hat an dieser Textil AG teilzunehmen, kann mittwochs in der 7. und 8. Stunde (von 13.30 bis 15.15 Uhr) an dem Kurs in Textilgestaltungsraum U 34 (Untergeschoss) teilnehmen. Kursbeginn: ab sofort! Interessierte können jederzeit anfangen.
Falls ihr noch Fragen habt, meldet euch bei Antje Selter.

Pimp My Shirt